Sonntag, 2. Februar 2014

Story-Pics 2014 #5: Buchstabenrätsel für Anfänger

Woche #5 bei Alway Sunny: Kinder wie die Zeit vergeht! Dann schaut mal, was ich für euch habe ...




Für meine Story-Pics ist mir schließlich kein Weg zu weit, kein Berg zu hoch und keine Geschmacksfrage heilig. Und weil ich in der letzten Woche das schöne Wetter ausgenutzt habe, um meine neue Spiegelreflex auszuprobieren, bin ich auf dieses Gebilde gestoßen.

Und jetzt die große Rätselfrage: Welcher Buchstabe hat sich in diesem Bild versteckt? 

Na? Höre ich da hinten gerade ein "weiß nicht"? Aber, aber! So schwer ist es doch auch nicht. Ihr wollt eine Hilfestellung - meine Güte, wir sind doch hier nicht bei der Suche nach dem "Geheimnisvollen Geräusch".
Na gut, mein drittes Story-Pic fing mit diesem Buchstaben an ...
RICHTIG. Es ist ein Tee. Und weil ich die Schreiberinnen nicht mit einem einzigen Buchstaben abfertigen will, kommt das Wort Tee zur Wortsammlung für meine humorvollen Krimigeschichte. Und wer wissen will, was es mit dieser einsamen Lichtung auf sich hat, der schaue bitte mal HIER vorbei.

Dabei fällt mir ein: es ist ja mittlerweile Februar und ich wollte eigentlich ab dem ersten diesen Monats mit meinen guten Vorsätzen für 2014 beginnen. Was ist mit euch? Habt ihr eure eigenen Jahresvorsätze schon über Bord geworfen?



***

Um den Schreiberinnen die Arbeit zu erleichtern, werde ich meine Story-Pics jede Woche unter dem Beitrag zusammenfassen. 

Meine Story-Pics 2014

Schuhe, Mutprobe, Tomate, Waldweg, Tee






Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    *grins* tatsächlich da hat sich doch im Wald ein lecker T versteckt. Sachen gibts. Der Februar war ganz schön schnell da, oder? Mir rennt die Zeit, na gut, dann ist es nicht mehr sooo lange bis zum Urlaub, nur noch 7 Monate :-/ die gehen mit Sicherheit nicht so schnell vorbei.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Eine schöne Idee die Umsetzung deines Wortes. Mal schauen wie die Schreiberlinge das umsetzen. vielleicht wird ja eine gemütliche Tasse Tee in einer schönen Wirtsstube getrunken.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. T-Weg. Prima gesehen.
    Ich werde mir auch gleich mal einen Earl(y) Grey gönnen ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Umsetzung. So einfache Sachen sieht man meistens nur auf den 2 Blick :)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, tolles Bild und tolle Umsetzung für ein Tee. Mit deinen Worten kann man so richtig schön was anfangen. ...an einem Waldweg angekommen, mussten sie sich einer Mutprobe stellen. Mit Tomaten auf den Augen, ohne Schuhe und einer Tasse gefüllt bis zum Rand mit heißem Tee mussten sie gerade aus laufen ohne zu verschwappern... naja wie auch immer

    Schönen Sonntag
    LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Tee ist für mich immer ein Helfer, wenn es mir nicht so gut geht (kalt, müde, traurig, Bauchweh, ...). Mein Begleiter im Alltag heißt eher Kaffee.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Foto!
    Tea for two? Na ich bin gespannt wer wo Tee trinken wird.
    Lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. sehr raffiniert den Tee als buchstabe im wald zu knipsen :D
    finde ich super!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sandra,
    vielen Dank für diesen schönen Artikel. ein sehr schöne Idee, die ich bei einer anderen Blogparade auch so ähnlich ansetzte. Jeder Beitrag enthält ein Rätsel.
    Aber das ist lange her.
    Ich finde solche Veröffentlichungen mit ihren Wendungen sehr interessant und zeugt von Kreativität, wie auch das Erkennen eines "T(ee)s" wie Timm. :)
    Für mich war es zuerst eindeutig ein "I" bzw., ein Baumstamm, der dort nicht hingehört und unheimlich wirkt. ;)
    Ich habe mich gefreut.
    LG Timm

    AntwortenLöschen
  10. Ist aber im Moment eher ein kalter Tee, oder?! :D

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen

Schreibt mir eure Meinung