Montag, 17. Juni 2013

Schnapp-Wort Woche #24: N wie niedlich (ist anders)


Die vierundzwanzigste Woche der Schnapp-Wort-Parde steht ganz im Zeichen der kleinen fiesen Krabbeltierchen, die sich fröhlich in meinem Garten eingenistet haben. Es ist wieder Blattlaus-Zeit ...

N wie niedlich (ist anders)

Darum schenke ich Sunny für ihre Geschichte mal ein Adjektiv, welches wenig mit Blattläusen zu tun hat. Ich hätte ihr ja gern ein Bild von unserer Katze geschickt, aber die ist weggelaufen. Auch die Wachteln befinden sich nicht mehr in unserer Obhut, weil sich das Mardertier die letzten drei Hühnchen geschnappt hat. Was bleibt, sind die einzigen Tiere, die irgendwie alles und jeden überleben: Die gemeine Blattlaus. Und die ist alles andere als NIEDLICH. Aber dies ist mein Schnapp-Wort für diese Woche. Viel Spaß damit.


Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    ;-) da hast du recht, niedlich ist irgendwie anders. Aber interessant ist dein Bild alle Male. Wann schaut man das Zeuch schon mal so genau an?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, alles Niedliche hälts halt bei uns nicht lange aus ...

      Löschen
  2. Hallo Sandra,
    da hast Du völlig recht, diese Tierchen sind definitiv NICHT niedlich. Hoffentlich kannst Du sie "im Zaum" halten!!!
    Dein Foto finde ich toll, Blattläusemacro sieht man nicht oft! ;-)
    Schönen Wochenbeginn
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir versuchen unser Bestes. Im letzten Jahr war es schlimmer! Ich hätten auch ein Nacktschneckenmaco, aber das E für EKELIG war ja schon dran...

      Löschen
  3. Das ist ja mehr als dreimal um die Ecke gedacht, um zum Wort niedlich zu kommen. Jedes Krabbelding im Garten hat ja angeblich seinen Sinn. Bestimmt also auch die gemeine Blattlaus. Darum darf sie auch mal ganz groß vor die Fotolinse. Mir gefällts.
    LG iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Iris! Vor allem muss das eine Neuzüchtung sein, solche Dinger hab ich bei uns vorher noch nie entdeckt. Ich kannte immer nur die dicken grünen...

      Löschen
  4. OMG... Sandra, niedlich ist echt anders :(
    aber gut fotografiert, wenn ich das nach einem schnellen kurzen Blick und hektischem Scrollen so sagen kann *grins*
    Viele liebe Grüße in die Kinderküche
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön Claudia. Vielleicht finde ich noch ein passendes Rezept, um die Dinger zu besiegen...

      Löschen
  5. Blattläuse sind ja wirklich blöde Tiere und selten zu zähmen, weil sie eigentlich immer nur fressen wollen. Tolles Foto und ein super Schnappwort.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin schon froh, dass meine Minimonster die Dinger nicht als Haustiere in die Wohnung geschleppt haben. Sobald wir sie gezähmt haben, treten wir damit im Zirkus auf: Die Minimonster und ihre dressierten Blattläuse ... hihi

      Löschen
  6. Ich glaube die möchte wirklich niemand haben :) aber gut getroffen auf dem Foto:)

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, niedlich ist wirklich was anderes. Mich kribbelts am ganzen Körper. Es gibt einfach Lebewesen, da fragt man sich, warum???

    AntwortenLöschen
  8. So habe ich die auch noch nicht gesehen, aber niedlich ist echt was anderes

    AntwortenLöschen

Schreibt mir eure Meinung