Montag, 13. Mai 2013

Schnapp-Wort Woche #19: L wie Lurch

Nachdem ich in den letzten Schnappwortwochen etwas nachlässig war, steige ich in Woche 19 wieder ein. Wer nachlesen mag, was in Woche 18 bei Sunny so los war, kann dies gern HIER tun. Nun also zu meinem Schnapp-Wort:

L wie Lurch
Der Lurch - stammesgeschichtlich eins der ältesten klassifizierten Landwirbeltiere, auch als Amphibie betitelt. Meist nachtaktiv, um sich vor Fressfeinden und den bösen wasserentziehenden Sonnenstrahlen zu schützen.
Die Tiere haben einen flachen Schädel und einen oft reduzierten Knochenbau; so fehlen den meisten – insbesondere den höheren Froschlurchen – beispielsweise echte Rippen. (Quelle: Wikipedia)
Den Begriff "Lurch" konnte ich mir aus meiner Schulzeit eher in Erinnerung rufen, als den, der "Amphibie". Auch, weil er zu meiner Zeit noch als Schimpfwort genutzt wurde. Ein Lurch, das war jemand ohne Rückgrat. Jemand, mit dem man machen konnte, was man wollte, der sich nur mäßig gewährt und somit selbst zum "Opfer" ernannt hatte. Heute wissen die Chrasher und Häuptlinge nicht einmal, dass es Lurche nicht bei Magges im Happy Meal gibt! Für sie reicht ne Krawallbrause, um einem Gesichtelfmeter zu dizzen...


Im folgenden Lied, habe ich den "Lurch" allerdings noch entdeckt:

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    wo hast du das denn aufgenommen, das ist ja ein tolles Foto! Deine Umschreibung musste ich gleich dreimal lesen, bevor mir endgültig ein Licht aufging :-D - cool -.

    Liebe Grüße
    Sandra

    PS: Hast du deinen Gutschein bekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jap, ist ein bisschen umständlich umschrieben... Das Foto ist aus Bayern, Bad Feilnbach. Auf einer Wandertour von meiner Tochter entdeckt. Erst beim zweiten Hinsehen habe ich bemerkt, dass der kleine Kerl einen Regenwurm verspeist...

      PS: Das mit dem Gutschein hatte ich noch gar nicht gesehen. Ich DEPP... Danke, danke, danke dafür :-D *knuddel*

      Löschen
  2. Oh, ein Lurchi! Lurchis Abenteuer habe ich als Kind geliebt :-)
    Einen echten Salamander habe ich schon lange nicht mehr gesehen, das letzte Mal vor etwa 20 Jahren...

    Viele grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte bis dahin noch nie einen in freier Wildbahn erlebt. Dank den Adleraugen meiner Großen haben wir im letzten Sommerurlaub gleich mehrere entdeckt :-)

      Löschen
  3. Hab ich schon ewig nicht mehr in der Natur entdeckt. Und dann auch noch zur Fütterungszeit; Was für ein Schnapp-Schuss.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Romy. Ich wusste bis dato nicht mal, dass die Lurchies Regenwürmer verspeisen. Aber die Farbkombi ist super... schwarz-gelb aufgenommen in Bayern. Wenn das mal kein Omen für das Champions League Finale am 25.5. ist... ;-)

      Löschen

Schreibt mir eure Meinung