Montag, 4. März 2013

Probier doch mal was Neues: 50 Kräuter und Gewürze von Heike Dommnich

Ich mache keinen Hehl daraus: Ich faste! Nicht, weil mir nach dem jüngsten Lebensmittelskandal um Pferdefleisch und Co. der Appetit vergangen ist, sondern, weil ich mich zu Beginn des Frühlings auch von all den im Inneren des Körpers gelagerten Giften reinigen möchte.

Mein Verzicht fällt mir nicht besonders schwer, dafür bieten sich mir Geschmacklich unheimlich viele Möglichkeiten. Für dieses Feuerwerk an lukullischen Erlebnissen, brauchte ich allerdings im Vorfeld etwas Nachhilfe. Die habe ich mir von Heike Dommnich und ihrem Gewürzratgeber geholt: 50 Kräuter und Gewürze: Verwendung, Heilwirkung und Anbau.

Mit Gewürzen kenne ich mich aus...

... habe ich gedacht. Und doch kochte ich immer nur das Gleiche, nutzte immer die gleichen Gewürze, die auch meine Mutter schon in der Küche verwendet hatte. Wer mich kennt weiß, ich bin ein experimentierfreudiger Mensch. Das wollte ich auch für meine Kochkünste ausprobieren. Da meine Familie allerdings meinen Experimenten eher abgeneigt ist (man erinnere sich an das Sellerieschnitzel), bin ich selber auf die Gewürzkräuterexpedition aufgebrochen.

Für jeden etwas dabei

Ich war überrascht, als ich Heike Dommnichs Gewürznachschlagewerk in den Händen hielt. Von den meisten Gewürzen hatte ich schon gehört, ein Drittel davon befanden sich sogar in meinem Gewürzregal und doch habe ich dazu gelernt. Die Autorin erläutert die Wirkungsweise und Verwendung der gängigsten Küchenkräuter aus aller Welt in ausführlicher Weise. Im zweiten Kapitel finden sich zusätzlich noch einmal 50 Kräuter aus Wald und Wiese, bei denen ich teilweise gar nicht wusste, dass es sie überhaupt gibt.

Für wen ist dieses Nachschlagewerk der Kräuter?

Eindeutig für mich, klar. Aber auch für alle, die ihre Kochkünste durch die Verwendung frischer Kräuter aufwerten wollen. Für alle, die genug haben von feistem Einheitsbrei und verseuchtem Fertigessen aus dem Chemielabor der Lebensmittelindustrie. Gewürze zum Nachschlagen und Entdecken, zum Ausprobieren und Dranbleiben. Und wer der Meinung ist, dafür ist kein Kraut gewachsen, der sollte sich im Kräuterhandbuch der Autorin eines Besseren belehren lassen.

Heike Dommnich "50 Kräuter und Gewürze: Verwendung, Heilwirkung und Anbau" gibt es bei Amazon für 4,49 € als eBook oder für 8,90 € als Taschenbuch.

1 Kommentar:

  1. Das hört sich interessant an. Danke für den Hinweis.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Schreibt mir eure Meinung