Montag, 15. Oktober 2012

G wie Grüne Tomaten

Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass sich die grüne Blässe meiner Tomaten jemals in ein sattes Rot verwandelt. Darum habe ich sie heute auch geerntet. Nun habe ich allerdings fünf Kilo grüne Tomaten hier herumstehen...

Was macht man aus den Dingern, außer, dass sie die Hauptrolle in einem gleichnamigen Film spielen könnten. Jemand ne Idee? Marmelade, Chutney oder sonstiges? Habe für alle Anregungen ein offenes Ohr.

Falls ich die Dinger doch nur noch entsorgen kann, schreib ich vorsichtshalber schon mal ein Drehbuch und schicke es an Hollywood. Titel des Film: Grüne Tomaten - Die Angst vor der Mülltonne.

Angeregt durch die Kochbuchchallange vom Blog "Mein erfolgreiches kleines Familienunternehmen" habe ich ein Rezept gefunden, welches Grüne Tomaten verarbeitet... Sehr gut! Hier ist es zum Nachlesen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir eure Meinung