Freitag, 5. Oktober 2012

B wie Blätter fallen von den Bäumen

Jetzt ist es soweit: Die ersten Blätter fallen von den Bäumen. Es ist Herbst. Mit großen Schritten nähern wir uns der Jahreszeit, die ich persönlich am wenigsten mag... (bis auf die Tatsache, dass Basteln jetzt endlich wieder Spaß macht) Während im Sommer die Türen nach draußen ständig auf waren und unsere Terrasse zum Wohnzimmer wurde, mache ich die besagten Türen nun nur noch auf, damit die Kinder in den Garten können.

ro18ger  / pixelio.de


Deshalb habe ich auch nicht sofort mitbekommen, dass die Kids gestern 'Herbstwind' spielten, um unseren Kletterbaum vom Laub zu befreien. Erst, als ich kurz nach dem Rechten sehen wollte, sah ich unser Mittelkind im Baum sitzen. Er rüttelte und schüttelte, die anderen Kinder feuerten ihn an, zwei stocherten mit ihren Plastikschaufeln im Geäst und ein Anderer harkte das gefallene Gut vom Rasen.

"Was macht ihr da?", fragte ich.
"Wir wollen, dass es früher Winter wird", kam promt von einem Kind.
"Wir wollen einen großen Haufen machen, damit wir da rein springen können", meinte meine Große.

Vor meinem inneren Auge sah ich die Kinder schon auf dem Balkon stehen, wie sie einer nach dem anderen vom Vordach in den Laubhaufen sprangen...

Lieber nicht, dachte ich mir und schrieb auf meinen Erinnerungszettel: Laubsäcke besorgen!

Kommentare:

  1. Blätterhaufen sind soo toll.Eine coole Idee deiner Kinder:) Viele Grüsse Xeniana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich ausrichten. Wenn es dann soweit ist, mach ich ein Beweisfoto :-))))

      Löschen

Schreibt mir eure Meinung