Montag, 7. Mai 2012

y wie (da fällt mir nix zu ein außer ) yamyam oder Die RuhrtopCard, das Wochenende und meine Kinder

Mensch Leute, was haben wir schon an Geld gespart, seit wir unsere RuhrtopCard haben. Die Entscheidung war wirklich richtig und hat sich im wahrsten Sinne schon bezahlt gemacht. Also, für uns Eltern, wohlgemerkt, denn die lieben Kleinen fangen schon an zu meutern...




Im Naturkundemuseum Dortmund

Im Sea Life Oberhausen

Unter den Sternen von Bochum




Unter Tage im Bergbau-Museum Bochum

Zu viel Kultur, zu viele Museen und zu viel Herumgerenne - ob das nicht langsam Kinderquälerei wäre.
-Nein! Das ist pädagogisch wertvoll!
-prädalogisch-was?
- Na, gut für die Zukunft - für eure Zukunft - für die Zukunft Deutschlands! Wir wollen doch schließlich, dass aus euch was wird. Und dazu gehört nun mal auch eine winzig kleine Portion Kultur!
-Aber wir wollen mal wieder spielen...
-Nix da! Spielen wird völlig überbewertet...

Naja, vielleicht sollten wir am nächsten Wochenende mal schwimmen gehen mit der Bande. Drei Museen innerhalb einer Woche sind doch reichlich viel für so ein Junggemüse...

1 Kommentar:

  1. Aber gerade das Naturkundemuseum müsste es doch gewesen sein, oder?
    "Uuuiiih! Styracosaurus!"
    Wenn sie "pädagogisch" auch nicht hinbekommen, Dinosauriernamen mit 48 Buchstaben sind ja meistens kein Problem. :-)

    AntwortenLöschen

Schreibt mir eure Meinung