Donnerstag, 29. März 2012

H wie herumgondeln oder In 16 Stunden quer durch Deutschland

Nächste Woche geht es los! Nennen wir es einfach mal "ein EXPERIMENT". Mit dem Zug werde ich und mein Bahnverrückter Nachbar einen Tag lang alle Schnellzugverbindungen Deutschlands abfahren. Gut, fragt sich der Normalsterbliche, wo liegt dabei der Sinn? Diese Frage will ich gern beantworten mit den Worten: Es gibt KEINEN, aber auch WIRKLICH KEINEN Sinn dahinter!
Da treffen sich einfach zwei Bekloppte, die Montag morgen um 3:30 Uhr vom Dortmunder Bahnhof losfahren, um nach Hamburg, von Hamburg nach Berlin, dann nach Hannover über Kassel, Fulda, Nürnberg, München, Stuttgart, Frankfurt, Köln wieder zurück nach Dortmund zu fahren...

Über den Verlauf dieses Experimentes werde ich natürlich ausführlich berichten. Ich bin eigentlich nur gespannt, ob wir in jeder Stadt unseren Anschlusszug bekommen, ob die Bahn streikt oder irgendwo ein lila Elefant auf der Oberleitung hockt.

Ansonsten werde ich in jeder wichtigen Stadt mal eben grüßend aus dem Fenster winken...




Kommentare:

  1. Ich mache mir ernsthafte Sorgen um dich! Warum tust du nur so etwas? Wo doch jeder weiß, dass die Bahn nicht gut ist für Herz, Magen und Nerven!

    Erbitte ausführlichen Bericht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich will ich nur austesten, wie gut meine Medis in Extremsituationen wirken! Und ob ich nach 16 Stunden Bahnfahrt Verstopfung kriege... Auf der anderen Seite, habe ich dann mal gaaaaaaanz viel Zeit nur für mich, mein Buch, Musik, schreiben, anderer Leute Gespräche belauschen und ein bisschen Recherche für meine (sich in Arbeit befindende) Liebesschnulze zu betreiben. :-))))

      Löschen

Schreibt mir eure Meinung