Freitag, 17. Februar 2012

P wie Pilz, mein Bruder

Es ist wirklich an der Zeit, unser neues Familienmitglied vorzustellen. Es ist kein Hund, auch keine Katze oder Kaninchen, nein, es ist ein Pilz!

Dabei handelt es sich allerdings nicht um einen herkömmlichen Speisepilz, nicht um Fußpilz oder den gefährlichen Sporen aus den gammligen Überresten unserer Topfpflanzen. Es handelt sich um einen ganz besonderen Pilz, einen, der am Weihnachtsabend im Päckchen des Jüngsten steckte.



Seit dem sind die Beiden unzertrennlich. Er hat ihn kürzlich sogar zum Bruder ernannt... der Pilz kratzt, beißt und haut nicht, der Pilz schreit nicht rum und wenn er mit ihm seine Gummibärchen teilt, dann bleiben dem Jüngsten noch genügend zum selber essen (Pilz mag nämlich keine Gummibärchen)...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir eure Meinung