Freitag, 3. Februar 2012

J wie Jammerlappen

Gut, ich gebe es zu: Ich bin ein Jammerlappen. Ich habe Angst vor dem Zahnarzt und trage bei -12,5 °C lange Skiunterwäsche, zwei Paar Socken und vier Pullis. Diese Erkenntnis trifft mich auch nicht härter als die Tatsache, dass ich mit meinen 155,7 cm immer einen Hocker brauche, um etwas aus dem oberen Regal meines Küchenschrankes zu holen. Ich bin nun mal, wie ich bin. Wer sich zeitweise wie ein solcher Lappen fühlt, sich aber nicht ganz sicher ist, ob es sich hierbei vielleicht nur um eine Phase, eine Lebenskriese oder eine momentane Gefühlsschwankung handelt, kann einen Psychologie-Test machen. Dieser trägt den wundervollen Titel: Sind sie ein Jammerlappen? Also, wer unbedingt eine Bestätigung braucht, sollte sich fünf Minuten Zeit für die 10 Fragen nehmen.

Ich brauche keinen Test!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir eure Meinung