Sonntag, 28. November 2010

Zu schnell unterwegs

Punkte sammelen ist zu meiner großen Leidenschaft geworden. Ich nehme sie alle, egal ob Payback, Happy Digets, die Treuepunkte von ARAL, Shell, BFT oder OIL!, ganz gleich ob die Punkte auf der Kundenkarte bei Hellweg, Hagebau oder auf der Familie-Card von IKEA gutgeschrieben werden. Punkte sammeln ist super!

Das dachte sich mein Unterbewusstsein sicherlich auch, als es die verschiedenen Baustelle-Zeichen auf der Autobahn ignorierte und diese Nachricht nicht mit Nachdruck an mein Gehirn weiter leitete. Jeder kennt doch diese Hinweis-Schilder auf der Autobahn: Achtung Baustelle! Und dann geht es von UNBEGRENZTEM FAHRSPAß runter auf 1oo km/h, dann auf 80 km/h und bei uns in NRW geht es dann noch hinunter bis 60 km/h.

Gut dass sie mich in Hessen erwischt haben, als ich mit 115 km/h in die Tagesbaustelle geflogen bin, denn jetzt habe ich "nur" 35 zu viel und bei meinem Glück die Fleppen weg... Aber die Punkte, die kann ich behalten...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir eure Meinung