Freitag, 3. September 2010

Was macht denn der Cowboy bei uns im Haus?

Freitag morgen, 7:45 Uhr

Mist, die Jungs sind 15 Minuten zu früh dran. Schnell schnappe ich mir Kind 1-3 und verschwinde mit ihnen und einem riesigen Wäscheberg in unserem winzig kleinen Badezimmer. Die drei Kinder werden rund um den Waschtisch positioniert und bekommen jeder seine Zahnbürste in die Hand gedrückt. Während dessen versuche ich auf den noch übrig gebliebenen 0,5 m² aus meinem Snoopy-Flanell-Schlafanzug zu klettern (nicht lachen, die Nächte sind immerhin schon sehr, sehr kalt...). Mein Göttergatte steht derweil fertig angezogen, gewaschen, gekämmt und rasiert vor der Tür und erwartet die "Jungs" freudestrahlend. Wie kann man bloß am frühen Morgen schon so gute Laune habe, verstehe ich nicht! Gerade als ich verzweifelt mit meinem Pullover kämpfe, bricht das erste Kind aus dem Badezimmer aus. Klar, es war ja fertig, warum sollte es also so lange warten, bis Mama nicht mehr halb nackt in der engen Nasszelle steht. Auch Kind Nummer zwei wirft die Zahnbüste im hohen Bogen in die Ecke und versucht es dem ersten Ausreißer gleich zu tun. Jetzt noch schnell die Hosen an... "Halt! Du bleibst hier, bis ich fertig bin!" Meine Große betrachtete mich mit einem giftigen Blick. Aber, wenn sie jetzt die Tür aufgerissen hätte, wäre ich in eine sehr, sehr peinliche Situation geraten: halb angezogen, die Hosen nur über ein Bein gestreift und ungeschminkt mit zotteligem Haar! Das wäre der erste Anblick, den unsere Zimmerleute von der Herrin des Hauses bekommen hätten... Nicht sehr schmeichelhaft, voll peinlich und bestimmt der Anlass für viele neue derbe Baustellenwitze... Aber ich hatte noch Glück im Unglück, denn just in dem Moment, als meine Große die Hand an die Klinke legte, hörte ich die Dielen unter den schweren Männerschritten knarren. Ein Hoch auf knarrende Dielenbretter!

Nichts für Ungut, ich bin noch mal mit heiler Haut davon gekommen. Nur meine Große war furchtbar entsetzt, als ihr die Zimmermannsgesellen in ihrer so typischen Wanderkluft begegneten: "Warum sind das Cowboys?"

FRAGEzeichen mit AUSrufungsPUNKT...

Nein, keine Cowboys, die sind doch mit dem Auto hier, nicht mit dem Pferd... Klaro!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir eure Meinung