Mittwoch, 20. Januar 2010

Tag 2: Schneeballschlacht und Schlittenfahrt

Die Morgensonne kitzelt uns wach. Ein herrlicher blauer Himmel lockt nach draußen in den Schnee. Die Sonne lacht und der Schnee glitzert in den leuchtendsten Farben. Unsere 3 Schneemänner können es kaum erwarten und hüpfen und springen auf und ab.

Endlich in die dicken Schneeanzüge warm eingepackt, mit Mütze, Schal und Handschuhen, machen wir uns mit dem Schlitten auf den Weg. Sogar unser Kleinster hat seinen Spaß bei der Abfahrt und lachte vor Freude.

Nur dem Aufstieg konnte keiner mehr etwas abgewinnen, am allerwenigsten wir Eltern! Einer muss zwei Kinder auf dem Schlitten ziehen und der anderen den kleinsten Schneemann den Berg hinauf schleppen. Gut das die schöne Schwarzwaldluft sooooo müde macht...

Erst nach einem wohlverdienten und ausgiebigen Mittagsschlaf hat sich der Himmel verdunkelt. Dicke Wolken hingen in den Bergen und dichtes Schneegetümmel kündigt einen kalten Wintertag an. Wie schnell das Wetter umschlagen kann, von hellblau am morgen zu einem ungemüdlichen dunkelgrau am Nachmittag. Enorm...

Dann geht es halt heute Nachmittag ab zum Schwimmen. Ist ja auch nicht das Schlechteste, denn es macht müde! Müde Kinder im Urlaub ermöglichen den Eltern einen ruhigen Abend mit einem guten Buch und einem Glas Wein.

Bis morgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir eure Meinung