Mittwoch, 13. Januar 2010

Mein Dreijähriger will nicht mehr

So lang ging alles gut: Ich konnte mich immer darauf verlassen, dass mittags spätestens halb eins die Lichter im Kinderzimmer ausgingen und ich knapp zwei Stunden (fast) frei hatte. In der Zeit wurde die Küche auf Vordermann gebracht, mit der Großen gespielt oder gelesen, E-Mails gecheckt oder bei FarmVille ein neuer Traktor gekauft.
Das hat nun ein Ende, denn mein Dreijähriger will nicht mehr. Pünktlich, genauer gesagt, am Tag seines 3. Geburtstags protestierte er wie ein wild gewordenes Kaninchen und sträubte sich am Mittag das Bett auch nur anzusehen! Was soll ich nur tun? Ich bin etwas hilflos, denn ich hatte mich eigentlich darauf eingestellt, das das noch nicht so schnell vorbei ist... Frühestens in drei bis vier Jahren, so wenn er in die Schule kommt... Reicht doch noch, aber er will ja nicht...

Schade, Schade das!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schreibt mir eure Meinung